Teilprothesen

Rekonstruktion eines teilbezahnten Kiefers mittels einer herausnehmbaren Teilprothese mit oder ohne zusätzlichen Kronen

Ursache:

  • Zahnverlust von einem oder mehreren Zähnen in einem Kiefer
  • große Zahnlücken oder Freiendlücken

Vorgehen:

  • nach Rekonstruktion aller Kariesdefekte durch Füllungen oder Kronen Abformung für die Teilprothese und/oder Kronen in erster Sitzung
  • je nach Umfang der Prothese erfolgt in den weiteren Sitzungen die Funktionsabformung, Bissregistrierung, spezielle Bissregistrierung, Gerüsteinprobe
  • Eingliederung der im zahntechnischen Labor hergestellten Teilprothese mit oder ohne zusätzlichen Kronen in letzter Sitzung

Arten:

  • herausnehmbare mit gebogenen Klammern angefertigte Kunststoffprothese
  • herausnehmbare mit gegossenen Klammern hergestellte Modellgussprothese mit evtl. zusätzlichen Kronen
  • herausnehmbare Geschiebeprothese
  • herrausnehmbare Teleskopprothese

Voraussetzung:

  • genehmigter Heil- und Kostenplan durch die zuständige Krankenkasse