Implantate

Rekonstruktion einer lückenhaften Zahnreihe mittels einer oder mehrerer künstlicher Zahnwurzeln zur Aufnahme einer Einzelkrone, festsitzenden Brücke, herausnehmbarer Prothesen

Ursache:

  • Verlust von einzelnen, mehrerer oder aller Zähne 
  • prothetisch unbrauchbare natürliche Pfeilerzähne für festsitzende oder herausnehmbare Konstruktionen 

Vorgehen:

  • genau Diagnostik der Knochenqualität und -quantität
  • operatives Setzen des Implantates in erster oder mehrerer Sitzungen 
  • nach der Einheilphase erfolgt die Versorgung in weiteren Sitzungen 
  • Eingliederung der im zahntechnischen Labor hergestellten Konstruktion in letzter Sitzung 

Arten:

  • Kronen, Brücken 
  • Teleskop-, Steg-, Locatorprothesen 

Voraussetzung:

  • genehmigter Heil- und Kostenplan für den prothetischen Teil der Behandlung von der zuständigen Krankenkasse.